elektronic-tipps.de
Startseite

Grundbegriffe


- Elektrizität
- Energie
- Stromkreis
- Magnetismus
- Spannung
- Widerstand und Leitwert
- Temperatur_und_Widerstand
- Widerstaende
- Reihenschaltung
- Parallelschaltung
- gemischte Schaltungen
- Kondensator
- Kapazitiver Widerstand
- Induktiver Widerstand
- Halbleiter

Fachkenntnisse


- Stromarten
- Stromrichtung
- Installation
- Grundschaltungen
- FI.Schutzschaltung
- FU.Schutzschaltung
- Nullung
- Schutzisolierung
- Schutzkleinspannung
- Schutzerdung
- Schutztrennung

Info / Kontakt
- Impressum
- Kontakt

Elektronic Tipps

Elektro und Elektronik Grundwissen


Widerstand und Leitwert!

Strom, Spannung, Leistung.

Ein Widerstand ist im Prinzip nichts anderes als ein "schlechter LEITER" Der "elektrische Widerstand" ist wie schon erwähnt der Gegensatz zum "elektrischen Leiter" Die beiden gehören zusammen .

Jetzt beschreibe ich mal den "Widerstand"! Der Widerstand mit Formelzeichen "R" hat die Einheit "Ohm" Der Leitwert mit Formelzeichen "G" hat die Einheit"Siemens" Kurzzeichen "S" Ein Leiter mit einem geringen Widerstand ist wie schon gesagt ein guter Leiter und hat demnach einen "hohen Leitwert"
Gegensatz "grosser Widerstand" "kleiner Leitwert"
Der Widerstand ist also der Kehrwert des Leitwertes


               1                  1       
 Widerstand = ______         R = ___   
             Leitwert             G     

                1                1  
Leitwert = _________        G =_____
           Widerstand            R

Jeder Verbraucher und jeder Leiter haben einen Widerstand. Beim Leiter ist er jedoch unerwünscht. Jeder Verbraucher ist ein Widerstand. Je höher der Widerstand so höher die Leistung des Verbrauchers.
Leistung = Watt Formelzeichen W
Die Leistung ist abhängig von der Spannung und dem Widerstand und aus dem daraus fliessendem Strom. Dazu benötigen wir das "ohmsche Gesetz"


I = Strom in Ampere = A

Die Einheit des Stromes wurde in Ampere festgelegt.bei 1 Ampere bewegen sich 6,24 Trillionen Elektronen durch einen Leiter.
U = Spannung in Volt= V
W = Leistung in Watt= W

        Spannung         U
Strom =___________  I=  ____
        Strom            R  

Der Widerstand ist immer noch R "W" ist die Leistung wenn ein Strom von "1A" durch einen Widerstand von "1 Ohm" und einer anliegenden Spannung von "1V" fliesst, wird eine Leistung von "1W" verbraucht.

Der Widertand eines Leiters sowie des Verbrauchers ist natürlich abhängig von der Temperatur. Deshalb gibt es die Begriffe "Kaltleiter und Heissleiter" Der Widerstand von 1 Ohm ist festgelegt als 1 Ohm = eine 1,063 m lange Quecksilbersäule von 1mm QUERSCHNITT

bei 0 GRAD Celsius

Der Widerstand eines"KALTLEITERS" wird bei höherer Temperatur auch höher. Der Widerstand eines"HEISSLEITERS" wird bei höherer Temperatur geringer.

Dieses wird noch unter Temperatur und Widerstand beschrieben


Werbung

Erfinder Glühbirne


Erfinder Fernseher


Geschichte des Computers

Hier gibt es viele topp Witze

(c) 2006 by elektronic-tipps.de Hinweise P a r t n e r Impressum
D